historic-computer
  TI 99 4A (1979)
 
Der TI 99/4A ist ein Homecomputer aus dem Anfang der 80er Jahre. Obwohl die CPU schon 16 Bit hat, ist das eingebaute BASIC sehr langsam und ermöglicht keinen Zugriff auf Ebene der Maschinensprache (die Befehle Peek, Poke und Call fehlen). Als Besonderheit hat der TI 99 einen Einschub für Module, in erster Linie für Spiele - es gibt aber auch eine Erweiterung namens Extended Basic die schneller ist und die oben genannten Einschränkungen nicht hat.



TI 99/4A mit Netzteil, TV Modulator und Anleitungen sowie OVP.



Der TI 99 hat eine richtige Tastatur, was verglichen mit ZX81 o.ä. ein großer Vorteil ist.
Die metallische Oberfläche macht einen hochwertigen Eindruck.



Unter dem Gehäuse befinden sich 2 Platinen, eine zur Stabilisierung der Stromversorgung und die Hauptplatine mit CPU, RAM und allen weiteren Komponenten und Anschlüssen.



Der Prozessor TMS 9900.


RAM und Videoausgabe.


Die Platine für die Stromversorgung.


Die Handbücher. Das BASIC Handbuch beschreibt ausführlich jeden Befehl.
 
  Heute waren schon 2 Besucher (9 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=